Shakshuka mit Hanf

Shakshuka mit Hanf

Geschmorte Paprika-Tomaten Pfanne mit Eiern und Hanfsamen(öl).
Portionen 2 Portionen

Equipment

  • Kräuter- & Gemüsemesser
  • Schneidebrett
  • Pfanne min. 22cm Ø, hitzebeständig
  • Kochlöffel

Zutaten

  • 280 g rote Paprika
  • 400 g Tomaten, gewürfelt frisch oder Dose
  • 1 x rote Zwiebel
  • 1 x Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 TL Kümmel, ganz
  • 1 Schuss Dattelsirup oder Prise Zucker
  • 1 TL Paprikapulver, scharf
  • 2 Prisen Pul Biber oder Chiliflocken, optional
  • 3-4 EL Olivenöl zum braten geeignet
  • Salz + Pfeffer
  • 2 EL Hanfsamenöl / Cannaöl (Cannabis Olivenöl)
  • 1 EL geschälte Hanfsamen
  • 2 x Eier Größe M, optional
  • Petersilie oder Korianda; kraus frisch gehackt

Anleitungen

  • Die Zwiebel in kleine Würfel sowie den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Getrennt beiseite Stellen. Tomaten und Paprika gründlich waschen, Tomaten grob würfeln und die Paprika in kurze Streifen schneiden. Ebenfalls getrennt beiseite stellen.
  • Den Backofen auf 190° Ober/ Unter Hitze aufheizen.
  • Die Pfanne mit dem Olivenöl auf mittlere Hitze erwärmen und zuerst die Zwiebeln in dem Öl für ca. 5 Min. glasig braten, die Hitze etwas höher regeln auf mittelstarke Stufe, die Paprika und den Knoblauch hinzugeben und für weitere 3-4 Min. weiter braten. Das Tomatenmark sowie den Kreuzkümmel, Paprikapulver, Dattelsirup, ganzen Kümmel, Salz und Pfeffer gut verrühren und für einige Minuten braten lassen bis es leicht auf dem Boden ansetzt. Sobald sich leichte Röstaromen bilden die Tomaten samt dem Saft in die Pfanne geben und alles schnell gut verrühren. Achtet darauf, dass ihr den gesamten Pfannenboden gelöst habt, sonst brennt euch eben der Rest an.
    Alles unter stetigen Rühren für min. 5-10 Min. gut aufkochen lassen bis sich alles gut eingekocht und vermengt hat. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.
  • Die geschälten Hanfsamen zur Masse geben und gut unterrühren. Zwei Mulden mit Hilfe eines Löffels bilden und nach Wahl je ein Ei in die Mulde gleiten lassen. Der Ofen sollte bereits heiß sein, wenn ihr diesen Schritt macht, denn nun muss die Pfanne schnell auf die mittlere Schiene in den Ofen geschoben werden und für knapp 15-20 Min. im Ofen backen. 

    Die Eier müssen komplett gestockt sein, heißt sie sollten komplett weiß sein und nicht kleine transparente Flächen aufweisen bevor ihr die Pfanne aus dem Ofen holt. Wenn ihr euch nicht sicher seid, lasst es ruhig für weitere 5 Minuten länger drin.
  • Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit dem Hanfsamenöl / Cannaöl (Cannabis Olivenöl) großflächig beträufeln. Mit Salz, frisch gemahlen schwarzen Pfeffer sowie frisch gehackter Petersilie garnieren.
    Dazu passt am besten Fladenbrot oder Baguette reichen.

Notizen

Ihr könnt statt einer emaillierten Pfanne natürlich auch eine beschichtete Pfanne nehmen, nur achtet darauf, dass sie für den Ofen geeignet ist und auch ebenso der Griff. Am idealsten ist eine Servierpfanne mit Griffen an den Seiten, die ebenfalls aus Metall bestehen oder ofenfest sind.
Wenn ihr eine schnellere Variante braucht, könnt ihr auch bereits gehackte Tomaten aus der Dose nehmen. Achtet nur darauf, dass sie eine gute Qualität haben und geht beim Rezept genauso vor wie gehabt.
Pul Biber sind Paprika Flocken und sind etwas weniger scharf als übliche Chiliflocken. Daher achtet auf die Dosierung und tauscht das scharfe Paprikapulver gegebenenfalls gegen süßes aus.
Gericht: Levante Küche, Vegetarisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept bewerten




Close
Gekocht & Geschrieben mit <3 von Mary Mellow. | © 2020 - MaryMellow.rocks. | Alle Rechte vorbehalten.
Close